Montag, 1. Dezember 2014

Pure Fruit und die Kieler Comicszene

In den vergangenen Jahren hat sich Kiel einen Namen als interessante Comic-Stadt gemacht. Häufig auf Initiative aus dem "Pure Fruit"-Umfeld um Tim Eckhorst, Gregor Hinz, Franziska Ludwig und Volker Sponholz sind hier eine beachtliche Reihe von Dingen auf die Beine gestellt worden: Comic Center, Teilnahme am Cune-Residency-Programm und auch das "Pure Fruit" Magazin, von dem an diesem Freitag die neue Ausgabe erscheint.
Wie auch die vergangenen Ausgaben wird die neue Nummer umsonst verteilt: Ab Freitag werden die 10.000 Hefte in Comicläden deutschlandweit erhältlich sein. Und auch "Pure Fruit #8" wird man sich online ansehen können: Auf issu.com ist das neue Heft freigeschaltet.
Thema ist nun Nachhaltigkeit und Beiträge kommen von folgenden Künstlerinnen und Künstlern: Jens Rassmus, Bianca Bagnarelli, Tim Gaedke, Robert Löbel, Ulrike Steinke, Halina Kirschner, Jannes Nowak, Thoddy, Albo Helm, Gregor Hinz, Tim Eckhorst, Franziska Ludwig und Volker Sponholz.

Das Cover wurde diesmal von Franziska Ludwig gestaltet.
Ein Blick ins Heft: eine Seite von Bianca Bagnarelli
Und so bekommt ihr Pure Fruit!

So begann die Comicbattle in Kiel

Keine Kommentare:

Kommentar posten