Aktuelle Ausstellungen im Bilderbuchmuseum Troisdorf



STAYING ALIVE - Bilderzählungen von Merav Salomon





Merav Salomon, The Archive of the Hand of Chance,
Jerusalem (Israel) 2016

 
Merav Salomon wurde 1967 geboren und wuchs in den 70er Jahren in Jerusalem auf.
Ihr Grafikdesign-Studium absolvierte sie an der Bezalel Academy of Arts and Design in Jerusalem. Hier leitet sie derzeit die Abteilung Illustration. Ihre Arbeiten erhielten zahlreiche Auszeichnungen wie den Sharet Foundation Prize sowie den Distinguished Award der Israeli Council for Art and Culture. Merav Salomons Illustrationen erschienen unter anderem in der New York Times und dem New York Magazine.
Die frühkindlichen Erfahrungen der Illustratorin prägten die Großeltern, die noch zur Zeit der Weimarer Republik nach Palästina auswanderten. Obwohl Merav Salomon die deutsche Sprache nicht verstand, vertiefte sie sich dennoch in die Bilder von »Struwwelpeter« oder »Max und Moritz«. Bild-Geschichten blieben seither ihre große Liebe und ließen sie zu einer der wichtigsten Vertreterinnen der israelischen Illustrationsszene werden. Der Stilmix aus klassischer Illustration, Karikatur und Satire ermöglicht es ihr dabei, Themen wie Tod, Krieg, Emigration und Holocaust auf eine grafisch und inhaltlich besondere Weise darzustellen.

Ausstellungsdauer: 10.06. - 02.09.2018


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen